Mit der neuen „Verselbständigungsgruppe“ in einem ehemaligen Gasthaus ist im Überflieger-Angebot eine Lücke geschlossen:

Hier sollen Jugendliche und Jungerwachsene Selbständigkeit für den späteren eigenen kleinen Haushalt erproben, so dass nach der Rundum-Betreuung ala „Hotel Mama“ der nächste Schritt nicht abrupt verläuft: Wenn die Jugendhilfe endet, sollen die jungen Leute (Überfliegerkids) unter anderem fähig sein, selbständig zu wohnen; und dabei auch mit einer Ausbildungsvergütung, BAB, BAföG oder Wohngeld über die Runden kommen.

In der Verselbständigungsgruppe sollen die jungen Menschen Fähigkeiten erlernen oder gegebenenfalls verbessern, die sie zum eigenständigen Leben benötigen. Neben dem Umgang mit Behörden und Ämtern und Unterstützung bei Bewerbungen u. ä., sollen bei uns auch alltägliche Dinge wie Kochen,Wäsche waschen, Sauberkeit in Eigenverantwortung eingeübt werden. Zur Freizeitgestaltung gibt es in unserem Haus einen großen Fernseher, einen PC-Raum, Billardtisch, Tischtennisplatte, einen Kicker, ein Fitnessgerät und ein Klavier. Selbstverständlich finden auch ausserhäusliche Aktivitäten statt (siehe auch Alltag) - so wird beispielsweise auch das Jugendhaus und die Freiwillige Feuerwehr Asendorf gerne besucht.

1